Fotoproduktion

Besonders wichtig ist mir, daß meine Bilder nicht nur eine Reproduktion des Vorhandenen sind, sondern möglichst den Betrachter dazu anregen, sich Gedanken zu dem jeweiligen Bild zu machen. Nicht jedes Foto muß gleich eine tiefsinnige Aussage beinhalten, doch versuche ich schon, meine Fotografien so zu gestalten, daß sich zu der gezeigten Situation leicht eine Geschichte weiterspinnen läßt. Zum Beispiel kann das Foto eine Szenerie festhalten. Ein Model könnte während einer Handlung fotografiert werden, wobei diese Handlung auch mal nur im Tragen einer Tasche oder eines Regenschirms liegen mag. Zuweilen genügt sogar ein Blick oder eine Geste, um eine Stimmung hervorzurufen, eine Atmosphäre, ein Gefühl. Ganz ähnlich erarbeite ich Ideen, wenn es zum Beispiel um die Bebilderung der Internetpräsenz einer Firma geht. Auch hier gilt es, das Geschehen einzufangen. Der Mensch erscheint dabei oft an erster Stelle, in seinem Arbeitsumfeld, bei einer Tätigkeit.